Tabellenführer KSV Aalen gewinnt souverän gegen Nachwuchselche

Tabellenführer KSV Aalen gewinnt souverän gegen Nachwuchselche

Mit durchweg sehr guten Leistungen zeigte der Nachwuchs des KSV Aalen 05, dass der aktuell erste Tabellenplatz durchaus verdient ist. Mit dem WRV Trainer Anton Nuding und Freistilspezialist Marcel Both hat der KSV Aalen 05 zwei erstklassige Jugendtrainer, die derzeit auch mit vielen motivierten Kids im Training arbeiten können. Die Nachwuchselche sind im Moment

einfach noch zu jung und unerfahren um gegen die erfahrenen Ostäbler zu bestehen.

Im Kampfverlauf konnten die Jugendtrainer Dennis Querner und Nik Klement Siege durch die Unterelchinger Hennes Bolwerk (28kg) und David Braun (63kg) verbuchen. Hennes zeigte schöne Beinangriffe und kam im Kampfverlauf zum Schultersieg. Gleiches gelang ihm auch im Greco Rückkampf, nachdem er seinen Gegner in die Bodenlage gebracht hatte. Philip Gillich, Alexander Schwab, Leo Klement, Paul Wagner, Max Laible und

Mathis Luikard verloren Ihre Kämpfe teilweise deutlich gegen die älteren und erfahreneren Ringer aus Aalen. Für Lichtblicke sorgte wiederum David Braun, der seinen Gegner Miklas Schmid im Freien Stil mit einem Achselwurf schultern konnte. Im Greco konnte er sich nach mehreren Schleudern den Punktsieg erarbeiten. Die Klasse bis 76 kg konnte vom KSV nicht besetzt werden. Als Kampfrichter fungierte ein weiteres Mal Jugendtrainer Hubert Walter, der mit ruhiger und souveräner Leistung den Jugendkampf leitete.

Somit endete der Kampf mit einer 8:24 Niederlage im Freien Stil sowie einer 7:26 Niederlage im griechisch-römischen Stil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.