Ringen weiter daheim….

Ringen weiter daheim….

leider nur wenige Neuigkeiten gibt es aus den Reihen der Ringer zu berichten. Es gilt weiter, sich so gut es geht, im heimischen Wohnzimmer oder bei ausgedehnten Jogging- bzw. Fahrradrunden fitzuhalten.  Als kleiner Ansporn wird dann das Trainingsergebnis verglichen. So bleiben die Jungs mit Ihren Trainern und Mannschaftskameraden wenigstens aus der Ferne in Kontakt. Auch so manches eigentlich inzwischen schon ausrangierte Trampolin wird kurzfristig immer mal wieder zum Trainingsring umfunktioniert oder man behilft sich im Krafttraining mit Gummiseilen, Kurzhanteln und dem eigenen Körpergewicht.

Für unsere Nachwuchselche haben sich die Jugendtrainer kleine Videoeinheiten mit verschiedenen Übungen einfallen lassen. Diese können dann im Wohnzimmer oder Garten absolviert werden und sorgen für ein bisschen Spaß und Abwechslung.

Bezüglich der Deutschen Meisterschaften sind noch keine weiteren Entscheidungen gefallen. Bis zum 30.06.2020 sind alle nationalen wie auch internationalen Turnieren abgesagt. Dies betrifft auch sämtliche Kadertrainings und Lehrgänge. In einem Interview haben unsere WRV Cheftrainer Volker Hirt und Edgar Thomas Ihre Sicht der Dinge geschildert.

Der WRV hat bisher diese Informationen zur Coronakrise bezüglich der Mannschaftsrunde zusammengetragen.

Wir hoffen weiterhin auf positive Nachrichten. Bis dahin bleibt Gesund!

Euer KSV-Ringerteam

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.