Max Laible bei Deutscher Freistilmeisterschaft in Hohenlimburg

Max Laible bei Deutscher Freistilmeisterschaft in Hohenlimburg

Unser Nachwuchsringer Max Laible ist bei seinen ersten Deutschen Meisterschaften in Hohenlimburg nach zwei Niederlagen vorzeitig ausgeschieden. Leider war die Glücksfee unserem Nachwuchselchfighter nicht hold. Im ersten Kampf, am Freitagabend, musste sich Max dem Bayrischen Meister Ulm, Diego Alan aus Westendorf stellen. Hier verlor Max durch eine Schulterniederlage. Auch in seinem zweiten Kampf erging es Max nicht sehr viel besser. Der Titelfavorit Dario Fischietti aus Südbaden lies keinen Zweifel, dass er als Titelfavorit auf die Matte geht. Er siegte nach kurzer Zeit technisch Überlegen. Beide Gegner waren ein Jahr älter und erfahrener als Max. Fischietto ringt am morgigen Sonntag im Finale um den Titel und Ulm, Diego Alan kann sich im morgigen kleinen Finale noch Rang drei sichern. Trotzdem eine sicherlich wertvolle Erfahrung für unseren Nachwuchselchfighter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.