Württembergische Meisterschaften der B und C-Jugend Greco und Freistil

Württembergische Meisterschaften der B und C-Jugend Greco und Freistil

Alexander Schwab Württembergischer Meister in der C-Jugend!!!

Am Wochenende hieß es für die kleinen Elche der B- und C-Jugend bei den Württembergischen Meisterschaften in der Schalkwiesenhalle in Ehningen die Nerven zu behalten und das Gelernte umzusetzen. Bei den letzten Turnieren lief es nicht bei allen Nachwuchsringern nach Wunsch, so dass die Aufregung bei der Landesmeisterschaft groß war.

Am Samstag startete im Freien Stil in der B-Jugend Mathis Luikard im Limit bis 48kg. Er verlor seine Kämpfe gegen Alexander Schweng und Matti Ole Weber aus Neckarweihingen, sowie gegen Timo Säufferer vom SV Ebersbach. Besser machte es Max Laible! Er verlor zwar beide Kämpfe gegen den starken Islam Tashuev aus Ebersbach, wehrte sich jedoch nach Kräften und wurde mit einer Einladung zu den WRV Lehrgängen vom Landestrainer für seine bisherigen Leistungen belohnt.

In der C-Jugend ging Lars Doster im Limit bis 31kg nordisch auf die Matte. Er musste eine Schulterniederlage gegen Nico Petri vom SV Ebersbach, und eine TÜN gegen Julian Fischer von der AB Aichhalden akzeptieren. Er konnte jedoch auch einen Punktsieg gegen Paul Reichart aus Winzeln und einen Schultersieg gegen Liam Knoll aus Benningen erringen und das Turnier auf Platz 4 beenden. Leon Kohler konnte unter 6 Teilnehmern den 4. Platz erreichen. Auch er musste nordisch ringen. Im ersten und zweiten Kampf verlor er TÜN gegen Maxim Hafner von der SG Baienfurt und Marcel Kunst aus Fellbach. Auch gegen Cemal Can Dogan musste er sich technisch Überlegen geschlagen geben, konnte aber auch Punkte erringen. Seinen vierten und fünften Kampf gewann er dann mit einem Punktsieg gegen Maxim Fink aus Tuttlingen und Noyan Meric aus Ehningen. Alexander Schwab sicherte sich den zweiten Platz mit Siegen gegen Baris Tuna aus Dürbheim und Konstantinos Alexandors Jimeno aus Fellbach. Nur gegen Iwen Metzler verlor er nach Punkten.

Trainer waren Manuel Merkle und Hubert Walter.

Sonntag folgte dann die Meisterschaft im griechisch-römischen Stil. Hier stellen wir mit Alexander Schwab im Limit bis 49kg einen Württembergischen Meister. Alexander Schwab siegte gegen Tim Neuenfeldt und Arian Kosing aus Nendingen jeweils mit einem Schultersieg. Herzlichen Glückwunsch.

Außerdem startete wieder Mathis Luikard (52kg) er konnte einen Sieg gegen Felix Schwab (Aichhalden) erringen, verlor jedoch seine Duelle gegen Davyd Akinshev auch Weilimdorf und Alexander Schweng (Neckarweihingen) deutlich. Max Laible (57kg) konnte sich gegen Nikita Richter aus Baienfurt durchsetzen, verlor jedoch gegen Timur Demir (Fellbach), Islam Tashuev (Ebersbach) und Bogomir Eismont (Aalen) nach starker Gegenwehr. Paul Wagner (80kg) verlor alle seine Kämpfe (Felix Kurz Nattheim, Noel Lozancic Fellbach, Alpay Eser Fellbach)

In der C-Jugend bis 30 kg konnte Lars Doster einen Punktsieg gegen Liam Knoll aus Benningen, einen Schultersieg gegen Paul Reichert aus Winzeln sowie Niklas Pfeil aus Schlichten erringen. Gegen Louis Weisshaar war er chancenlos und nach wildem Kampf mit 20:10 Punkten siegte Schlussendlich Julian Fischer aus Aichhalden. Somit Rang 3 für Lars. Für Leon Kohler sprang ein weiteres Mal ein 4. Platz bei 5 Teilnehmern heraus. Er besiegte Platon Malofyeyev (Fellbach) TÜ, verlor jedoch gegen Maxim Hafner (Baienfurt), Christos Papadopoulos (Fellbach) und Carlos Carrera (Fellbach) .

Betreut wurden die Jungs von Siegfried Steck und Michi Schmidt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.