Jugendringer beim Ostalbturnier in Aalen

Die Nachwuchsringer des KSV Unterelchingen Hennes Bolwerk, Alexander Schwab und Max Laible (alle D-Jugend) sowie die beiden A-Jugendlichen Tim Bourguignon und Hans Häckel sind beim Internationalen Ostalbturnier in Aalen auf die Matte gegangen. Das Turnier gilt mittlerweile als Gradmesser im Freistil und war mit rund 340 Ringern aus großen Teilen Deutschlands und Ringern aus Bulgarien und Frankreich sehr gut besetzt. Die drei D-Jugendlichen mussten sich in einem starken Feld behaupten und Max Laible konnte sich einen hervorragenden 2. Platz erkämpfen. Bei den A-Jugendlichen war es vor allem für Tim Bourguignon nicht einfach, er hatte schwere Brocken vor sich und musste sich unter anderem David Wolf geschlagen geben. Hans Häckel holte sich mit nur einer Niederlage gegen den späteren Turniersieger Nori Opiela aus Altenburg den 2. Platz auf dem Podest.

 

Einzelergebnisse:

  • A-Jugend:      
    • 14. Platz      Tim Bourguignon      74 kg
    •  2. Platz       Hans Häckel               92 kg
  • D-Jugend:      
    • 6. Platz        Hennes Bolwerk        30 kg
    • 8. Platz        Alexander Schwab    36 kg
    • 2. Platz        Max Laible                  48 kg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.