Mit 4 Nachwuchsringer war der KSV Unterelchingen beim Karl-Heinz-Buchter-Gedächtnisturnier in Baienfurt vertreten. Insgesamt gingen rund 130 Jugendringer aus Bayern, Württemberg, Südbaden und der Schweiz auf die Matte um ihre Kräfte im Freistil zu messen.

Baienfurt2019

Die jungen Elche haben alle ihre Kämpfe nach dem nordischen Modell gerungen und dabei wurden manche Altersklassen zusammengelegt.

Max Klein wurde mit dem letzten B-Jugendjahrgang zusammengelegt. Nach 3 Niederlagen in der Gewichtsklasse bis 69 kg holte er sich den 4. Platz.

Ebenso zusammengefasst waren die Alterklassen B/C-Jugend in der Leo Klement antrat. Auch er belegte nach 3 Niederlagen gegen Ringer aus der Schweitz,  Tennenbronn und Baienfurt den 4. Platz.

In der C/D-Jugend kämpfte Paul Wagner und nach 2 Niederlagen konnte er sich dennoch einen Platz auf dem Podest erringen und wurde am Ende Dritter.

Einzig die Altersklasse der E-Jugend wurde nicht zusammengelegt und Linus Michaelis erkämpfte sich mit 2 Siegen über Julian Keller aus Taisersdorf und Mike Hafner einen tollen 3. Platz unter den Augen von seinem Trainer Siegfried Steck.

Die Platzierungen im Einzelnen:

E-Jugend: 3. Platz Linus Michaelis 24 kg

C/D-Jugend: 3. Platz Paul Wagner 44 kg

B/C-Jugend: 4. Platz Leo Klement 36 kg

A/B-Jugend: 4. Platz Max Klein 69 kg