Am kommenden Samstag, 10.11. wartet mit dem Spitenreiter aus Winzlen eine sehr schwere Aufgabe auf die Athleten des KSV Unterelchingen. Der KSV Winzeln hat sich bisher noch keine Blöße gegeben und beherrscht die gesamte Konkurrenz in der Landesliga und gilt als der Topfavorit für den Aufstiegt. Beginn für diesen Spitzenkampf ist um 20.00 Uhr in der heimischen KSV-Halle.

 

Das Team aus Winzeln hat eine gute Mischung aus eigenen Ringern wie Marian Rall, Adrian Heim oder auch Philipp Ganter sowie Verstärkung durch ausländische Ringer wie Florentin Minzala und Madalin Minzala.

Die Mannschaft des KSV Unterelchingen setzt hauptsächlich auf eigene Ringer wie Erik Schweter, Maximilian Besser oder auch André Wuchenauer, die von erfahrenen Ringern wie Rudolf Münkle oder auch Pascal Schmidt unterstützt werden. Die Elchfighter geben ihr Bestes auf der Matte um es dem Favoriten so schwer wie möglich zu machen und ihm vielleicht doch ein Bein stellen zu können.

Bei diesem Duell brauchen die Elchfighter die Anfeuerung und große Unterstützung der Fans mehr als sonst, da die Gäste, sind sie auch in der Unterzahl lautstark vertreten sein werden und ihr Team ohne Unterlass anfeuern.

Die zweite Mannschaft hat den gesamten November kampffrei und wird erst wieder am 1.Dezember auf die Matte gehen.

 

Für die Schülermannschaft ist die Saison bereits beendet.