moin2

 

Auch in diesem Jahr präsentierten die drei Musikvereine der Gemeinde Elchingen beim 39. Elchinger Konzert eine bunte Mischung konzertaner Blasmusik.

Von traditioneller Blasmusik über Filmmusik bis hin zu Alhornklängen war für jeden Geschmack etwas dabei.

Der Musikverein Thalfingen eröffnete unter der Leitung ihres Dirigenten Claus Böllinger den Konzertabend mit dem Stück „Appalachian Overture“ von James Barnes. Es folgte „Kansas“ von Jean-Pierre Heack. Das nächste Stück „Der Zauberer von Oz“, in einem Arrangement von James Barnes, beinhaltet Stücke des im Jahr 1939 erschienenen Hollywood-Märchens. Mit „Erinnerungen an Zirkus Renz“ von Gustav Peter, bei dem Stefan Gambach ein Solo für Xylophon zum Besten gab, verabschiedete sich der Musikverein Thalfingen.

Den zweiten Teil des Abends bestritt der Musikverein „Eintracht“ Oberelchingen mit ihrem Dirigenten Vasyl Zakopets. Sie eröffneten ihren Programmteil mit „Salemonia“ von Kurt Gäble. Mit „Carmina Burana“ folgte das bekannteste und beliebteste Chorwerk des 20. Jahrhunderts. Als besonderer Programmpunkt folgte das nächste Stück „Alphorntraum“ von Hans-Jürg Sommer sowie „ALPHORNTTRAUM“, mit einem Alphornsolo von Marei Richter. Mit bekannten Lieder der „80er Kult(tour)“ endete der zweite Programmteil.

Mit der Musicalmelodien von „Elisabeth“ wurde der letzten Programmteil von der Blaskapelle des KSV Unterelchingen unter ihrem Dirigenten Harald Wöhrle eröffnet.

Anschließend ging es auf eine musikalische Reise mit dem „Polar Express“ in einem Arrangement von Jerry Brubaker. Es folgte „Sympatria“ von Thomas Asanger. Nach „Frank Sinatra in Concert“ endete der Konzertabend mit dem Zugabe „Abschied der Gladiatoren“.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei Ihnen, liebes Publikum für ihr Kommen und Ihren Applaus bedanken.

Außerdem ein großes Dankeschön an die Firma Creatissimo für die wunderschöne Dekoration.

Und bei allen anderen, die in irgendeiner Weise vor und hinter den Kulissen zum Gelingen unseres Herbstkonzerts beigetragen haben möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken!